Datenschutz

Du kannst diese Webseiten besuchen, ohne Angaben zu deiner Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver lediglich automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. den Namen der angeforderten Datei, deine IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Das ist aus rechtlichen Gründen unverzichtbar.

Ich habe weder Analyse-Tools noch Inhalte oder Plugins von anderen Seiten oder Social Media Kanälen eingebunden, so dass es auch nicht zu indirektem Tracking durch Facebook oder Google kommt.

Cookies auf diesen Seiten dienen ausschließlich der Funktionalität des Content-Management-Systems, in diesem Fall WordPress.